Johnny Hendriksen (DK)

Ich bin Mitglied des Dänischen Retriever Clubs seit 1995, nachdem ich meinen ersten Flat-Coated Retriever bekam.
Ich war schnell als Helfer in Prüfungen involviert, da es immer an Helfern fehlt.
Es war aber eine gute Lernmöglichkeit, da ich hier nahe an die Hunde und Führer kam und so lernte,
was man von dem Retriever verlangte.

Mein Interesse am Retriever als Jagdhund wuchs und das bedeutete auch,
dass ich als Instrukteur und Richter auf inoffiziellen Prüfungen begann.

Seit dem Jahr 2008 habe ich die Zulassung als offizieller Richter bekommen und habe schon in Dänemark,
Norwegen, Schweden, Finnland, Italien und auch Deutschland (Heide Cup), Eckernförde (Nordlichter WT) Prüfungen gerichtet.
Ich bin regelmäßig in Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland und Italien Instrukteur.

In diesem Jahr habe ich auch die Zulassung als offizieller Richter auf A-Prüfungen (warm game) bekommen.

Meine eigene Field-Trial Karriere begann im 1998 mit dem Erwerb des Flat-Coated Retriever „Bjugel’s Djubrook Holly“, der ein herrlicher Field-Trial Hund ist und die Titel DKBRCH und SJCH erwarb und darüber hinaus auch ein
herrlicher Jagdkamerad während der Jagdsaison ist.

Sie ist Mutter von meiner braunen „Rakete“ NORDBRCH, DKBRCH, SJCH und NJCH „Holly Hunter’s Woody Guthrie“.
Außerdem habe ich zwei sehr viel versprechende junge Flats, Mutter ist „Holly“ und Vater ist NJCH „Varingo Sweet Repose“ und zusätzlich noch einen Labrador.

Ich danke für die Einladung zu Ihrer Prüfung und freue mich sehr, Sie und Ihre Hunde zu beurteilen.

Wolfgang Vergiels (D)

 

 

 

Eva Berg (D)

 

 

 

Carsten Andersen (DK)

 

Johnny Hendriksen (DK)

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online