Wolfgang Vergiels (D)

Nachdem vor 25 Jahren unsere erste Golden Retrieverhündin in unsere Familie kam, hat uns die Faszination der Retriever nicht mehr losgelassen. Da blieb es nicht aus, dass ich mich seit vielen Jahren am Vereinsleben des Deutschen Retriever Clubs sowohl im Vorstand, als auch als Verbands- und Leistungsrichter im In- und Ausland und als Sonderleiter vieler und großer Retrieververanstaltungen und natürlich auch als Starter engagiere.
Von Anfang an hat mich neben der Retrieverzucht besonders die Erziehung und Ausbildung unserer Hunde interessiert. Mein Ziel war es immer, unsere Hunde zu leistungsbereiten und –fähigen Retrievern zu erziehen, um sie an ihre eigentliche Aufgabe, gute Jagdbegleiter zu sein, heranzuführen. Dazu gehört es auch, viele Erfahrungen auf Tests und Prüfungen, aber auch im praktischen Jagdeinsatz im In- und Ausland zu sammeln. Z.Z. sind zwei schwarze Field Trial Labradors (Tumble und Magic) in unserem Besitz. Besonders mit Magic, einem 1½ jährigen Rüden, stehen mir wieder neue und interessante Ausbildungs- und Prüfungserfahrungen bevor.
Für mich ist das Richten auf Retrieverprüfungen stets ein guter Zugewinn meiner Erfahrungen und jedesmal macht es mir Freude, die Weiterentwicklung der Retrieverarbeit zu beobachten. Besonders, wenn, wie in diesem Jahr bei der Newcomer Trophy, ein internationales Richterteam eingeladen wurde. Die Erfahrungen der ausländischen Kollegen und deren Art, die Arbeit der Hunde zu beurteilen ist für alle Beteiligten immer ein Erlebnis, das sicher viele Anregungen für die gemeinsame Arbeit mit den Hunden gibt.
Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg und ein Prüfungswochenende mit bleibenden, schönen Erinnerungen.

Wolfgang Vergiels

Wolfgang Vergiels (D)

 

 

 

Eva Berg (D)

 

 

 

Carsten Andersen (DK)

 

Johnny Hendriksen (DK)

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online